Sie sind hier: Aktuelles

Kommenden Freitag, 08.12.:  Schießabend mit Nikolausschießen.

Beginn: 20.00 Uhr.

Ab 17.00 Uhr Bambinischießen, ab 18.30 Uhr Jugendschießen.

Bitte um zahlreiche Beteiligung.

Christkindlmarkt 2017

Am 02.12.17 war es wieder soweit. Die örtlichen Vereine richteten am und im Vereinsheim der Schützen den Christkindlmarkt aus. Auch dieses Jahr waren wieder zahlreiche Besucher gekommen, um das großartige Angebot der verschiedenen Vereine anzunehmen. Gegen 18.00 Uhr kam der Nikolaus vorbei und beschenkte die Kinder mit kleinen Präsenten. Aber nicht nur köstliche kulinarische Angebote fanden reißenden Absatz, auch jede Menge an Dekoartikeln wechselten den Besitzer.

Am späteren Abend ließen noch etliche Besucher den Abend im Schützenheim ausklingen.

Wanderung nach Roding

Am 22.09.17 fand als Dankeschön für die Helfer beim Kirtafest eine Wanderung nach Roding mit Einkehr im Lokal Maritimes statt. Mit dem Bus führte der Ausflug zuerst zur Wallfahrtskirche Steicherröhren. Nach einem kurzen Gebet setzten wir unsere Wanderung fort und kehrten dann zu einem gemütlichen Essen ein, ehe der Bus uns wieder heimchauffierte.

Kirta in Beistoi

Am 01. und 02. Juli 2017 wurde auch heuer wieder unser traditionelles Kirtafest ausgerichtet. Nach den Vorbereitungen (Baum schneiden, Kränze binden usw.) konnte am Samstag nachmittag unter Mithilfe zahlreicher Helfer ein stattlicher Kirtabaum aufgestellt werden. Auch unsere Jungschützen waren dabei kräftig vertreten. Am Abend spielte die Band "Beluga" rockig auf, am Sonntag konnte nach dem Festgottesdienst wieder die Kapelle der Schwarzachtaler überzeugen. Die Böllen schossen Ihren Salut in der Wirtswiese und zahlreiche Gäste genossen die angenehme Athmosphäre. Allen Helfern und allen Gästen ein herzliches "Vergelt´s Gott".

Gauball in Roding

 Auch in diesem Jahr beteiligte sich wieder eine Abordnung unseres Vereins am Gauball in Roding. Nach der Eröffnungsrede mit Begrüßung der Würdenträger durch Gauschützenmeister Thomas Platzer folgte der Einzug der Majestäten. Angeführt von unserem Gaukönig Erwin Santl zogen die Majestäten der verschiedenen Vereine beeindruckend und unter großem Applaus aller Anwesenden in die Stadthalle ein. Auch unser Gaujugendkönig Michael Holzapfel war vertreten. Nach einem Tanz der Majestäten folgte im Anschluss auch die Proklamation der neuen Würdenträger für das Jahr 2017. Zudem erhielt unser Vereinsmitglied Robert Klonner eine große Ehrung. Ihm wurde das Verdienstkreuz in Silber verliehen. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Vergleichsschießen in Loitzendorf

Das traditionelle Vergleichsschhießen gegen unseren Patenverein Auer-Schützen fand dieses Jahr am 21. April in Loitzendorf statt. Nachdem wir im letzten Jahr den Pokal endgültig "unser" nennen durften, stiftete Festmutter Karin Schwarz eine neue Trophäe. Nach einem leckeren Essen kam es zum Wettschießen. Durch ein ausgeklügeltes Auswertsystem gelang es den Gastgebern heuer, das Objekt der Begierde zu gewinnen :-). Herzlichen Glückwunsch. Wir sehen uns spätestens in 2018.

Ehrung für Schützenmeister Christian Huber

Bei der diesjährigen Gauversammlung mit Neuwahlen erhielt unser Schützenmeister Christian Huber eine besondere Auszeichnung. Ehrenschirmherr 2008 und Ehren-Gauschützenmeister Paul Schrauf ließ sich nicht nehmen, die sehr herzliche Laudatio für das Schaffen unseres Schützenmeisters persönlich zu halten. Wubber bekam die Auszeichnung "Große Verdienstauszeichnung in Gold". Hierzu begleitete ihn eine kleine Abordnung des Vereins.

Herzlichen Glückwunsch dazu.

Michael Holzapfel wieder erfolgreich

Am Samstag, den 28. Januar 2017 fand in Pfreimd das Landeskönigsschießen statt. Eine kleine Abordnung unseres Vereins zusammen mit unserem amtierenden Gaukönig Erwin Santl, der Gauliesl Marie Reil, unserem Gaujugendkönig Michael Holzapfel und Gauschützenmeister Thomas Platzer machte sich dazu im Kleinbus auf den Weg. Und wieder war die Teilnahme sehr erfolgreich. Jungschütze Michael Holzapfel konnte mit einem 29,96 Teiler einen hervorragenden 2. Platz belegen, Erwin Santl erzielte den 8. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Neujahrsfeier im Schützenheim

Sehr gut besucht war auch heuer wieder die Neujahrsfeier der Schützen, die am 05.01.17 im Schützenheim stattfand. Nach Sektempfang und gestärkt mit einem guten Essen warteten die zahlreichen Gäste auf die alljährliche Einlage.

Diese sollte einen Eindruck davon vermitteln, wie gefeiert wird, wenn Schützen ins Bierzelt gehen. In diesem Fall ins Schützenfest nach Landorf, wo man sich letzten Sommer beteiligte. Die Bilder zeigen Momente des Auftritts, sowie ein paar Ausschnitte aus den Proben. Viel Spaß beim Anschauen.

Michael Holzapfel wird Gaujugendkönig 2017

Einen großartigen Erfolg konnte die Jugendabteilung der Pylsteinia-Schützen beim diesjährigen Gaujugendweihnachtsschießen Siechen/Altenstadt verbuchen. Michael Holzapfel erreichte mit einem sagenhaften 10,8 Teiler diesen begehrten Titel bei den Jungschützen. Herzlichen Glückwunsch!

Bernhard Gigler gewinnt Geburtstagsscheibe

Gerold Daiminger hatte anlässlich seines 60. Geburtstages im letzten Jahr eine Geburtstagsscheibe gestiftet. Die Scheibe zeigt sein Geburtshaus in Sattelpeilnstein und Bernhard Gigler hatte mit einem 33,3 Teiler das beste Blattl erzielt. Vielen Dank Gerold und herzlichen Glückwunsch Bernhard.

Die weiteren Plätze belegten Karl-Heinz Huber, Lucky Wagner, Conny Fritsch und Maritta Wagner - auf dem Bild zusammen mit dem Sieger Bernhard Gigler, dem Scheibenspender Gerold Daiminger und den beiden Schützenmeistern Christian Huber und Peter Aschenbrenner. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und es standen weitere schöne Preise zur freien Auswahl zur Verfügung. Auch hierzu nochmals herzlichen Dank Gerold.

Gemeindepreisschießen 2016

Die Pylsteinia Schützen waren heuer wieder Ausrichter des mittlerweile 24. Gemeindepreisschießens. Im Anschluss findet Ihr die Endergebnisliste. Die Siegerehrung fand am Sonntag, den 02. Oktober im Schützenheim statt. Es standen insgesamt 80 Preise zur freien Auswahl für die jeweils 40 bestplatzierten Teilnehmer.

Endergebnisse 2016
24. Traitschinger Gemeindepreisschießen
Adobe Acrobat Dokument 281.7 KB

Der Schützenverein "Pylsteinia" bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmern. Allen Spendern sagen wir ein herzliches "Vergelt´s Gott". Zudem bedanken wir uns recht herzlich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die zum guten Gelingen beigetragen und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Die Eckdaten der Veranstaltung in der Übersicht:

216 Teilnehmer, davon 122 Schützen und 94 Nichtschützen.

Bester Schütze mit einem 5,0 Teiler: Weber Thomas, FFW Loifling

Bester Nichtschütze mit einem 24,0 Teiler: Teresa Stocker, Theatergruppe Wilting.

Bester Mannschaftsschütze: Michael Holzapfel, Pylsteinia.

Bester Mannschaftsschütze Gemeinde: Michael Daiminger, FFW Sattelpeilnstein.

Beste Mannschaft Schützen und damit Gewinner des Wanderpokals: D´Hofmarkschützen Loifling Damen 2.

Beste Mannschaft Gemeinde: FWW Sattelpeilnstein Herren 1.

Meistbeteilgung: FFW Traitsching, 8 Mannschaften.

Über die Brück´ nach Krk

Vereinsausflug der Pylsteinia Schützen 2016 führt nach Kroatien

Sehnsüchtig erwartet wurde der diesjährige Vereinsausflug der Pylsteinia Schützen Sattelpeilnstein, wo einige von ihnen zum ersten Mal das Meer sahen. Im voll besetzten Leutner-Bus machten sich die Urlauber schon am frühesten Morgen über Salzburg auf zur größten Insel in der Adria, die Insel Krk in Kroatien in der Kvarner Bucht.

Diese ist seit 1980 über die Krk-Brücke, die einen gewaltigen Eindruck bei den Ausflüglern hinterließ, mit dem Festland verbunden.

Bestens organisiert und geleitet von Vereins- und Vorstandsmitglied Rainer Leutsch sollte die Reise sehr kurzweilig werden. Nach dem Check-In im Hotel Beli Kamik direkt am Meer, stand der Rest des Tages zur freien Verfügung und viele suchten sofort nach Abkühlung in der Adria.

Am zweiten Tag erfolgte nach dem Frühstück eine halbtägige Insel-Rundfahrt. Durch eine deutschsprachige Reiseleitung, die auch an den beiden kommenden Tagen die Gruppe begleitete, erfuhren alle das Wissenswerteste über Land und Leute. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung ging es weiter nach Punat und dann mit dem Boot zur Insel Kosljun, um das Franziskanerkloster zu besichtigten.

Am dritten Tag erfolgte ein Ausflug zum Nationalpark Plitvicer Seen, dem flächenmäßig größten Nationalpark Kroatiens. 1949 gegründet, befindet er sich im hügeligen Karstgebiet Mittelkroatiens und wurde 1979 als eines der ersten Naturdenkmäler weltweit in das UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen. Besonders beeindruckt waren die Teilnehmer von den außergewöhnlichen Wasserfällen und dem unglaublichen Farbenspiel der reichen Flora und Fauna, die auch als Naturkulisse für die meisten Karl-May Filme diente. Die Fahrten mit dem Boot sorgten zudem für Spaß und Abkühlung.

Ein halbtägiger Ausflug nach Opatija, dem ältesten Kur- und Fremdenverkehrsort Kroatiens an der Kvarner Bucht auf der Halbinsel Istrien, erfolgte am vierten Tag der Reise.  

Ebenso interessant wie die 12 km lange Uferpromenade, der kroatische Walk of Fame und die zahlreichen eleganten Stadtvillen war hier eine Führung durch den botanischen Garten von Opatija. Dieser verläuft um die Kirche des Hl. Jakob herum, erstreckt sich auf eine Fläche von 3,6 ha und beinhaltet über 150 verschiedene exotische Pflanzenarten, die meist aus anderen Kontinenten stammen.

Am fünften und letzten Tag trat man nach dem Frühstück die Heimreise an, nicht ohne den Urlaub mit einem Mittagessen und einer wunderbaren Aussicht in die Alpen ausklingen zu lassen.

Der erste Tag in Bildern ...

Der zweite Tag in Bildern ...

Der Sonntag in Bildern ...

Der Montag in Bildern....

... die Heimreise.

Weitere schöne Bilder gibt´s unter dem Link

>> https://goo.gl/photos/6wy9HppmHmxUUmen6

in dem uns Robert Klonner seine Fotos zur Verfügung stellt. Viel Spaß beim Anschauen

Gauball in Roding - 14.05.2016

Schützenmitglied Santl Erwin wird Gaukönig 2016

Im fast voll besetzten Haus Ostmark in Roding, nahm auch heuer wieder eine Abordnung von 13 Schützinnen und Schützen am Gauball teil. Nach dem Einzug der Majestäten mit unserem Königspaar Ludwig und Maritta Wagner wurden die Gaumajestäten bekanntgegeben. Nach 2008 und 2009 - jetzt zum 3. Mal innerhalb von 8 Jahren, stellt der Schützenverein Pylsteinia den Gaukönig im Gau Cham. Erwin Santl schoss beim Jubiläumsschießen der Hofmarkschützen in Loifling den Siegtreffer (27-Teiler) und verwies damit alle anderen auf die Plätze. Pünktlich zur Siegerehrung kam er nach Roding und musste dafür sogar kurzzeitig die Hochzeit seiner Tochter Ramona verlassen, um die begehrte Trophäe in Empfang zu nehmen. Von uns allen nochmals "herzlichen Glückwunsch Erwin". Natürlich auch auf diesem Wege nochmals "Herzlichen Glückwunsch und alles Gute" zur Hochzeit an unsere beiden Vereinsmitglieder Ramona und Michael Weiß.

Zudem wurde unsere Schützenschwester Waltraud Daiminger mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. Sie erhielt die "Große Verdienstauszeichnung in Silber" vom OSB verliehen. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch. Bei einem kurzweiligen Abend spielte die Kapelle "d Muse" zünftig auf und fast alle legten hierzu eine flotte Sohle aufs Parkett.

Karfreitag - Fischessen im Schützenheim

Immer wieder ein volles Haus gibt es am Karfreitag im Schützenheim in Beistoi, wenn die Familien Wagner und Prasch zum traditionellen Fischessen anrichten. Bei Brathering, Bratkartoffeln, Salzkartoffeln, eingelegten Zwiebeln und Brot trifft man sich zum gemütlichen Beisammensein. Und dabei konnten die Ausrichter dieses Jahr ein kleines Jubiläum feiern, denn bereits seit 2006 verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem leckeren Fastenessen.

Herzlichen Dank dafür.

Maier Petra gewinnt Jubiläumsscheibe

Beim Preisschießen der Hofmarkschützen Loifling im Frühjahr 2016 konnte Petra Maier mit einem 10,6 Teiler die begehrte Jubiläumsscheibe gewinnen.

Hier geht´s zum/zur

Sie sind Besucher Nr.

seit 23.07.2012.

Davor besuchten 4841 Personen unsere Seiten.

Vielen Dank dafür.